Landwirtschaft auf Gut Falkenhain -

vielfältig und naturnah

Auf rund 40 ha Land bewirtschaften wir Grünland, Streuobstwiesen und Ackerflächen. Wir legen Wert auf eine naturnahe, nachhaltige Landwirtschaft und verzichten daher auf Chemieeinsatz und künstliche Düngemittel. Der Schwerpunkt des Betriebs liegt im Obst- und Beerenanbau. Außerdem halten wir verschiedene alte Haustierrassen. Der Gemüseanbau wird stetig erweitert. Wir begeistern uns für neue Konzepte in der Landwirtschaft und experimentieren mit Terra Preta, minimaler Bodenbearbeitung und Permakultur.

Die reiche Ernte 2018:

Unsere Tiere

Wir halten und züchten mehrere bedrohte Haustierrassen (Mangalitza-Wollschweine, Vorwerk-Hühner, Rauhwollige Pommersche Landschafe). Die Produkte unserer Tiere vermarkten wir. Denn die Erhaltung dieser selten gewordenen Haustierrassen hat nur durch die Nutzung der Tiere eine Zukunft!

 

Neben diesen Rassen halten wir Kamerunschafe, Ziegen, Gänse, Enten, Puten, Tauben und weitere Hühnerrassen und natürlich unsere starken und fleißigen Schleswiger Kaltblutpferde.

Das liebe Vieh: